Herzlich Willkommen

Im Haus am Wiesenbach – Ein Haus mit Stil und Atmosphäre

Idyllisch in den Wiesen des Illertals gelegen, ist unser Haus von einem Traumgarten im englischen Landschaftsstil mit großen Rasenflächen, üppigen Staudenrabatten, und einer wunderschön angelegten Wasserlandschaft umgeben.

Von den beiden komplett ausgestatteten, gemütlichen Ferienwohnungen, stilvoll und mit Liebe zum Detail eingerichtet und mit großem Südbalkon, bietet sich ein herrlicher Blick in die Allgäuer Bergwelt.

Auf einen Blick!

  • 2 Ferienwohnungen (mit DTV-Klassifizierung)
  • Nichtraucher-Haus
  • Traumgarten

 

  • Absolut ruhige Randlage
  • Bahnhof/Bushaltestelle zu Fuß nur 10 Minuten
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Die Lage

Unser Haus liegt absolut ruhig am Ortsende von Langenwang, einem Ortsteil des heilklimatischen Kurorts Fischen. Langenwang, ein noch ganz ursprüngliches Dorf mit alten, blumengeschmückten Bauernhäusern, liegt auf halber Strecke zwischen Fischen und dem Kurort Oberstdorf, berühmt für viele internationale Wintersport Events. Beide Orte sind in wenigen Minuten mit dem Auto, dem Bus oder per Bahn, sowie auch direkt vom Haus aus zu Fuß oder mit dem Fahrrad über wunderschöne, im Winter geräumte Wanderwege zu erreichen.

Gemütliche Restaurants, ein großer Kaufmarkt, kleiner Dorfladen sowie ein beheiztes Freibad und die Wellnessabteilungen mit Erlebnisbädern und Kuranwendungen einiger Hotels befinden sich in unmittelbarer Nähe. Unser Haus ist Ausgangspunkt für eine Vielzahl von herrlichen Wanderungen und Fahrradtouren.

Im Winter führt eine Langlaufloipe am Haus vorbei.

Der Garten – Erholung für Körper, Geist und Seele

Der Park-ähnliche Garten mit ausgedehnten Rasenflächen, altem Baumbestand und bunten Staudenrabatten bietet mit lauschigen Sitzplätzen, Liegen und Bänken Entspannung und Erholung pur.  Schon im Frühjahr kann man oft im Liegestuhl den unverbauten Blick in die Alpenlandschaft mit ihren gelben Maiwiesen und den noch Schneebedeckten Berggipfeln genießen, während der Garten sich mit reicher Frühlingsblüte und einem Narzissenteppich auf dem Rasen schmückt.

Im Sommer ziehen sich bunte Staudenrabatten um Haus und Terrasse. An Tagen, an denen die Menschen unter der Sommerhitze leiden, können Sie sich im Schatten alter Bäume angenehm auf bequemen Liegen entspannen. Abwechselnd kann man sich zum Sonnenbad auch ein schönes Plätzchen irgendwo im Garten aussuchen. Bis zum Sonnenuntergang kann man auf den lauschigen Sitzplätzen im Garten die Sonne und den wunderbaren Blick in die Landschaft genießen.

Der Wassergarten

Eine Oase der Erholung ist auch der paradiesische Wassergarten mit Teichen, Wasserkaskaden und einem sprudelnden Bach. Hier bietet sich die Möglichkeit, beim Kneippen die Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern. Oder man kann es sich auf einem Liegestuhl auf dem Holzdeck am Wasser bequem machen und zum Klang des plätschernden Wassers die Seele baumeln lassen. Dann schweift der Blick über den zauberhaft in Blumen und Gräser eingebetteten Wassergarten in die umliegende Alpenlandschaft mit ihren saftigen grünen Wiesen.

Der Garten – Mit der Natur verbunden

Ein Garten, in dem man die Natur noch in ihrer Ursprünglichkeit genießen kann. Hier fühlen sich viele Vogelarten wohl und zuweilen kann man Wildtiere beobachten, die dem Garten einen Besuch abstatten. In den frühen Abendstunden sieht man im Sommer oft Rehe in den angrenzenden Wiesen grasen, während sie sich in Schnee-reichen Wintern oft unter den großen Bäumen im Garten zum Schlafen legen. Man kann sie dort manchmal sogar noch am Vormittag in ihren Schneekuhlen liegend beobachten.

Im Winter ruht der Garten und man hat einen wunderbaren Blick in die verschneite Landschaft. Eine Langlaufloipe führt direkt am Garten vorbei und man kann vom Haus aus die Langläufer durch die stille Winterlandschaft gleiten sehen.